Ausstattungsvarianten

 

Über unsere große Palette verschiedener Ausstattungsmöglichkeiten lassen sich unsere Projektoren an die unterschiedlichsten Anwendungen und Projektionsbedürfnisse anpassen. Die individuellen Ausstattungsvarianten jedes Projektormodells finden Sie auf der Rückseite des entsprechenden Prospekts aufgeführt.

Hier ein Überblick über Ausstattungsoptionen aus unserem Sortiment*:

  • Objektivhalter mit Schnellwechselfassung, vorjustierbar auf optimale Bildschärfe, Ø 70,6 mm oder Ø 01,6 mm
  • Objektivwechsler für 2 oder 3 Objektive, Ø 70,6 mm oder Ø 101,6 mm, manuell bedienbar
  • Objektivwechsler für 2 oder 3 Objektive, Ø 70,6 mm, mit automatischem Objektiv- und Bildmaskenwechsel
  • Fernsteuerung Bildschärfe
  • Fernsteuerung Bildstrich

  • Kinoton-Reverse-Scan-Tongerät nur für 35-mm-Analogton
  • Kinoton-Reverse-Scan-Tongerät für 35-mm-Analogton, aufrüstbar auf Dolby Digitalton
  • Kinoton-Reverse-Scan-Tongerät für 35-mm-Analogton und Dolby-Digitalton
  • verschiedene Versionen von Lampenhäusern bzw. Xenonblöcken für Lichtleistungen bis 7000 W
  • Bildfensterkühleinheit (empfohlen für Lichtleistungen ab 3000 W)
  • Lichtklappe, manuell oder elektrisch bedienbar
  • Spulenachsen nach amerikanischer oder europäischer Norm
  • Spulenachsen für Filmspulen bis 600, 2000 oder 4000 m
  • mechanische Friktionen
  • elektronisch geregelte Friktionen
  • ohne Spulenachsen für den Betrieb mit Filmtellereinrichtung oder Spulenturm
  • zusätzliche Bedientableaus
  • Fernbedienung der Projektorfunktionen
  • Funktionskontrolle und externe Fehlermeldung
  • verkürzte Gehäuse für die Modellserie FP 30/38, Kürzung von oben und unten möglich

Mögliche Automationssysteme:

  • Sequenz-Automationssystem SA 2
  • Cue Code-Automationssystem CCA 3
  • Computer-Automationssystem DMP 1
  • Elektronisches Automationssystem EMK 1


Ihre Wunschausstattung ist nicht dabei? Dann sprechen Sie mit uns – wir stellen für Sie gerne einen entsprechenden Sonderprojektor zusammen. Mehr darüber erfahren Sie unter Individuelle Lösungen.

 

*) teilweise abhängig vom Projektor-Typ